Die EU empfängt Schutzsuchende mit Tränengas und Stacheldraht.