»Herr Kemmerich, da ist eine Lücke in ihrem Lebenslauf.«