Irina D. Costache bringt es auf den Punkt: Die digitalen