Lernen wir besser, wenn die Inhalte erlebbar werden?