Naaa, ihr Hamburger Nazis, jetzt habt ihr den Stephan