Thüringen: Demokratie nur, solange das Ergebnis passt?