Vielleicht sollten die Leute in Gelsenkirchen lieber