Zahnersatz oder Chefarztbehandlung – Arbeitgeber können